Berufsbild SpenglerIn EFZ

Spengler - ein Beruf mit Tradition und Zukunft

Berufsbild, gemäss swissetec

Berufsbeschreibung

Wo gebaut wird, wirken Spengler und Spenglerin stets mit, denn Rinnen und Rohre, Blech- und Fassadenverkleidungen, Abdeckungen, Blechdächer und Blitzschutzanlagen machen Gebäude erst wetterfest und dauerhaft. Sie fertigen die einzelnen Werkstücke in der Werkstatt. Dazu verwenden sie verschiedenartige Bleche, manchmal auch Kunststoffe und moderne Legierungen. Sie setzen moderne Maschinen ein, was allerdings die manuelle Tätigkeit nicht ausschliesst. Die fertiggestellten Objekte montieren sie auf dem Bauplatz, ob Neubau oder Renovation. Sie erledigen auch die anfallenden Reparaturarbeiten.


Anforderung  

Abgeschlossene Volksschule, wobei die oberste Stufe den Einstieg etwas erleichtern kann. Die Tätigkeit erfordert: Widerstandsfähige Konstitution und körperliche Beweglichkeit, handwerkliches Geschick, Freude an der Metallverarbeitung, räumliches Vorstellungsvermögen, Freude am Gestalten, exakte und selbstständige Arbeitsweise, Schwindelfreiheit.
Durch Ablegen einer Berufsmatura wird der direkte Zugang zu den Hochschulen ermöglicht.


Ausbildung

Die Lehre in einer Spenglerei dauert 3 Jahre. In Einführungskursen wird der/die Auszubildende systematisch in die Tätigkeit und die Handhabung von Werkzeugen und Maschinen eingeführt.
Der Beruf des Spenglers/der Spenglerin ist eng mit dem des Dachdeckers/der Dachdeckerin und dem des Sanitärinstallateurs/der Sanitärinstallateurin verbunden.


Mit einer 2-jährigen Zusatzlehre können Berufsleute anderer Gebäudetechnikberufe das Qualifikationsverfahren/ Lehrabschlussprüfung als Spengler/Spenglerin ablegen.


Entwicklungsmöglichkeiten

  • 2-jährige Zusatzlehre in einem verwandten Beruf der Gebäudetechnik

  • Weiterbildungskurse in den Bildungszentren des Schweizerisch-Liechtensteinischen Gebäudetechnikverbandes (suissetec), an örtlichen Berufsfachschulen oder in regionalen Ausbildungszentren

  • Grundlagen für eine Tätigkeit als Lüftungsspengler/in, Flugzeugspengler/in, Sanitärinstallateur/in, Werkstattchef/in

  • Berufsprüfung Spenglerpolier/in

  • Höhere Fachprüfung dipl. Spenglermeister/in

  • Ingenieur/in FH (mit Berufsmatura)

 

Spengler - ein Beruf mit Tradition und Zukunft

Nach oben

Zuletzt bearbeitet am 25.04.2008. © Hermann Ryter - E-Mail: h.ryter@bluewin.ch

Home (www.ryter-hermann.ch) - Übersicht - Impressum - Druckversion

URL dieser Seite: http://ryter-hermann.ch/berufe/berufe_spengler_berufsbild.html